Die Jugendkapelle des MV Bühlertal im Frühjahr 2005

Die Jugendkapelle unter der Leitung ihres Dirigenten Georg Blum setzt sich momentan aus 20 Jungmusiker/innen an 6 verschiedenen Instrumenten zusammen. Diese Jugendlichen präsentieren sich ständig im Jahresgeschehen innerhalb des Musikvereins aber auch für und mit der Gemeinde Bühlertal. Somit dürfen sie auch nicht am Jahreshöhepunkt der Bühlertäler Musikanten, dem Osterkonzert, fehlen.

Aber zu einem gelungenen Konzertauftritt gehört natürlich auch viel Fleiß und Arbeit. Deshalb kamen die Mitglieder der Jugendkapelle neben den wöchentlichen Proben noch zusätzlich zu einem Probewochenende im Haus Nickersberg zusammen. Nach einem ausgedehnten Mittagessen mit den erfahrenen Musikern der Seniorenkapelle studierten sie mit Georg Blum die Stücke „Pink Panther meets R2D2“, „Ticket to Spain“ und „Yellow River“ ein, die ihnen dann beim Konzert drei Wochen später tosenden Beifall einbringen sollten.

Dank des Probewochenendes konnte man nicht nur musikalischen Erfolg, sondern auch kameradschaftlichen Zusammenhalt, der Jung und Alt einander näher brachte, erlangen. Auf der Bühne des Haus des Gastes stellte die Jugendkapelle am Ostersonntag ihr Können mit Bravour unter Beweis und konnte dem Publikum auch die geforderte Zugabe nicht ausschlagen.

An dieser Stelle gilt ein Herzliches Dankeschön Georg Blum, dem es gelang, auch in schwierigen Probezeiten einen kühlen Kopf zu bewahren und dies mit Sicherheit auch weiterhin tun wird. Außerdem danken wir Ilse Weyand, die uns am Probewochenende bestens verköstigt hat!

Franziska Lorenz, Lukas Bäuerle
25.04.2005