Ausbildung

Informationen über die musikalische Grundausbildung

jumuz-480.jpgZwei Nachwuchsmusiker der Bühlertäler Musikanten haben am Regionalwettbewerb Jugend Musiziert mit großem Erfolg teilgenommen.

Vom 22.-25. März fanden die Landeswettbewerbe in Schwäbisch Gmünd statt. Lukas Roth gewann in der Altersstufe V (Horn) den 2. Preis mit 21 Punkten. Lukas stellte sich mit folgenden Stücken der Jury vor:

Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert Nr: 3, 447
2. Romanze, 3. Rondo

Reinhold Gliere: Romance Nr. 6 op. 35
Andante

Michael Horvit: Circus-Suite
March, Lions und Tigers der Juri vor.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zeigten ihr Können.

vorspielen.jpg Von der Volksweise bis zur anspruchsvollen Klassik wurde in allen Registern beste Leistung geboten. Musiker/innen und Musiker im Alter von 6 bis 19 Jahren zeigten Solo, im Ensemble oder in der Gemeinschaftsjugendkapelle Altschweier/Bühlertal, was sie in ihrer Musikausbildung gelernt haben. Die Bläser und Schlagzeuger verwandelten den Saal im Hotel Grüner Baum in Bühlertal für zwei Stunden in eine Konzerthalle. Ihr Mut, vor einem großen Publikum aufzutreten, wurde mit viel Beifall belohnt.

Am Samstag, den 28.Juni 2008, haben Kinder und Jugendliche Gelegenheit, Instrumente auszuprobieren, die im Musikverein Bühlertal gespielt werden.
Ab 16:00 Uhr stehen im Probenraum des Haus des Gastes junge Musikerinnen und Musiker bereit, die verschiedenen Instrumente vorzustellen und Fragen zu beantworten.
Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Bei der diesjährigen Prüfung zum Jungmusiker-Leistungsabzeichen konnten die Auszubildenden des Musikvereins wieder einmal ihr Können eindrucksvoll beweisen.

Wir gratulieren:

Lisa Braun (F-Horn) zum Abzeichen in Gold

Peter Ehinger und Simon Sucher (beide Tenorhorn) zum Abzeichen in Bronze

Dieses Jahr im März haben in einer Nachprüfung zusätzlich noch

Simon Lorenz (Schlagzeug) das Abzeichen in Silber

Lukas Roth (F-Horn) das Abzeichen in Bronze bestanden

Die Verleihung findet am 25.11.2007 im Benazet Saal im Kurhaus in Baden-Baden statt.

Inhalt abgleichen