Das Jahr 2011

jmla-2011.pngBei der diesjährigen Prüfung zum Jungmusiker-Leistungsabzeichen konnten einige unserer Auszubildenden ihr Können an ihren Instrumenten wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Wir gratulieren:
Hannah Roth (Klarinette) und Julia Baumann (Querflöte) zum Abzeichen in Silber
und
Annika Theurer (Klarinette), Luisa Baumann (Klarinette) und Marius Fritz (Schlagzeug) zum Abzeichen in Bronze.
(Nicht auf dem Foto sind: Marius Fritz und Hannah Roth)

Wir freuen uns sehr, dass unsere Jungmusiker so erfolgreich waren. Wir wünschen Ihnen alles Gute zum Bestehen der Prüfung und das Beste für ihren weiteren musikalischen Werdegang!

kiko-2011-klein.jpgAm 4. Advents-Sonntag, dem 18. Dezember 2011, findet um 18.00 Uhr in der Untertäler Pfarrkirche St. Michael das alljährliche Kirchenkonzert des Musikvereins Bühlertal statt. Einlass in die Kirche ist ab 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Nach dem Konzert wird an den Ausgängen um Spenden gebeten, die der Jugendarbeit des Vereins zugute kommen.

Die Bühlertäler Musikanten spielen für ihre Besucher bekannte sakrale Werke und, passend zur Jahreszeit, auch viele bekannte und beliebte Weihnachtslieder, so dass sich die Besucher, wie schon im letzten Jahr, wieder auf ein richtiges Weihnachtskonzert freuen können. Aufgeführt werden u.a. Werke klassischer Komponisten wie Mozart und Bach, aber auch Werke zeitgenössischer Arrangeure wie Jacob de Haan oder Samuel R. Hazo. Die Dirigentin Katherine Flynn-Hartmann hat ein vielfältiges Programm zusammengestellt, das mit Sicherheit für jeden musikalischen Geschmack etwas bietet.

Das Konzert wird moderiert von Elke Haag.

Im Anschluss an das Konzert wird vor dem Hauptportal der Kirche Glühwein ausgeschenkt. Eine kleine Besetzung spielt dazu weihnachtliche Melodien, so dass man sich schön auf die anstehenden Feiertage einstimmen kann.

Die Bühlertäler Musikanten hoffen auf zahlreiche Besucher bei ihrem diesjährigen Kirchenkonzert.

Am Sonntag, dem 13. November 2011 findet um 16 Uhr der diesjährige Vorspielnachmittag im Restaurant Grüner Baum statt.

Jugendliche und Schüler, die im Musikverein Bühlertal unterrichtet werden, werden ihr Können an ihren Instrumenten unter Beweis stellen und Stücke vorspielen, die sie im Unterricht einstudiert haben.

Hiermit laden wir die Familien der Jugendlichen und alle Freunde des Musikvereins recht herzlich ein.
Wir würden uns freuen, Sie an diesem Nachmittag begrüßen zu dürfen!

dsc01658.jpgEin sehr großer Erfolg war die erste Alt–Eisen–Sammlung des Musikvereins in der Talgemeinde am vergangenen Samstag. Ab 08.00 Uhr waren die Musikerinnen und Musiker im gesamten Bühlertal unterwegs. Mit traditionellen Glocken oder in anderer Weise machte man auf sich aufmerksam.
Viele Bürgerinnen und Bürger hatten von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, Vorbestellungen abzugeben. Dort wurde das Material abgeholt. Viele Gegenstände wurden aber auch an die Strasse gestellt und manches Mal wurden spontan angesprochene Mitbürger überraschend noch ihre alten Badewannen oder Kreissägen los.

Bis in den Nachmittag hinein waren die Musikanten unterwegs. Für die Verpflegung hatten die Musikerfrauen mit selbstgebackenen Kuchen und Leberkäs–Semmeln gesorgt. Hierfür Vielen Dank!

Ein ganz herzliches Dankeschön sagen wir auch allen Bürgerinnen und Bürgern, die uns mit ihrer Alteisen–Spende unterstützt haben. Mit einem so großen Erfolg hatten wir nicht gerechnet. Vielen Dank auch allen externen Helferinnen und Helfern, die uns entweder mit Gerätschaften oder in sonstiger Weise unterstützt haben. Und besonders lobenswert möchten wir Udo Geiges erwähnen, den Organisator, der schon Wochen vor der Sammlung aktiv war!

Im Spätjahr 2012 werden die Bühlertäler Musikanten die Sammlung wiederholen, dann als 150 Jahre – Jubiläums–Schrottsammlung! Wer also noch immer Alt-Eisen daheim hat, kann jetzt schon mit dem Sammeln beginnen!

schrott.pngAm Samstag, den 05. November 2011 führt der Musikverein Bühlertal in der Gemeinde erstmalig eine Altmetallsammlung durch.

Beginnend ab 8:30 Uhr werden wir die Straßen abfahren bzw. gezielt an uns gemeldete Abholstellen anfahren und das Altmetall einer Verwertung zuführen.

Sie können sich auch gerne vorher anmelden, wir holen es dann ab. Darum bitten wir insbesondere, wenn Sie sehr schwere Gegenstände zur Abholung haben.

Harald Kopf, Tel. 0 72 23 / 99 98 19, E-Mail: Harald.Kopf@t-online.de

Udo Geiges, Tel. 0 72 23 / 97 11 79.

Die Gegenstände können alternativ auch am Schwimmbad-Parkplatz abgegeben werden.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

sabrinaundjochen-web.jpgAm 08. Oktober durften die Bühlertäler Musikanten ihrem aktiven Tubisten Jochen Kunz und seiner Sabrina zur Hochzeit gratulieren. Nach dem Gottesdienst im Untertal spielte die Kapelle dem frisch vermählten Paar ein Ständchen auf dem Platz Faverges. Bereits eine Woche zuvor waren die Musikerinnen und Musiker beim Polterabend aktiv und spielten auch dort auf. Hierbei konnte die Braut ihr Talent als Dirigentin beweisen!

Die Bühlertäler Musikanten wünschen dem glücklichen Paar Alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

roehricht-bundesverdienstkreuz.jpgBühlertal (eh) –Dr. Volker Röhricht wurde am Dienstagabend eine ganz besondere Ehre zuteil: Regierungspräsident Dr. Rudolf Kühner zeichnete ihn mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse aus. Alle Redner betonten neben den herausragenden beruflichen Leistungen des Geehrten vor allem dessen außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement und seine besondere Persönlichkeit.

Die Ausgestaltung der kleinen Feierstunde spiegelte das örtliche Engagement Röhrichts und dessen enge Verbundenheit mit Bühlertal wider. Das Hornquartett des Musikvereins Bühlertal, bei dem er sich seit Jahren in Leitungsgremien einbringt, sorgte für die musikalische Umrahmung. Der CDU-Ortsverband, bei dem er Führungsaufgaben hatte, übernahm die Bewirtung des anschließenden Stehempfanges.

Inhalt abgleichen